Caritas Honig: Mexiko (1kg)


Caritas Honig: Mexiko (1kg)

Artikel-Nr.: 606 203

Auf Lager
innerhalb 5 Tagen lieferbar

CHF 18.90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
 


Mögliche Versandmethode: Versandkosten - Zustellung Schweiz & Liechtenstein

Caritas Honig aus Mexiko, 1 Kg, Dose, Bio-fairtrade. In der Schweiz kontrolliert und abgefüllt.

Dieser fruchtige Biohonig aus Urwäldern der mexikanischen Halbinsel Yucatan wird nach kontrolliert ökologischen Richtlinien produziert. Max Havelaar zertifiziert.

Auf der Halbinsel Yucatan, in der Region Poniente de Bacalar, sind die Bedingungen für eine ökologisch zertifizierte Imkerei optimal. Hier in der Abgeschiedenheit, in der grünen Lunge des Urwaldes, gibt es keine umweltbelastenden Einflüsse und die Blütenvielfalt ist hervorragend. Die Wildblume Acahual sticht mit ihrem intensiven Gelb aus der bunten Farbenpracht heraus.

In dieser ländlich geprägten Zone leben in erster Linie indigene Maya-Kleinbauern. Ihr durchschnittlicher Landbesitz beträgt drei Hektaren, den sie mit Mais, Bohnen und Chilis bewirtschaften. Die gesamte Produktion ist für den Eigenbedarf bestimmt. 

Zusammenschluss der Bauern

Aus wirtschaftlicher Not heraus gründeten die Bauern 1995 die Imker-Kooperative. Heute zählt die Kooperative 90 Mitglieder. Im Schnitt besitzen die Imker vierzig Bienenvölker, die sie in transportierbaren Kästen, in sogenannten Magazinen, halten. Jeder Imker verpflichtet sich, die Kästen so aufzustellen, dass sie mindestens in einem Umkreis von einer Hektare in völlig unberührtem Gelände stehen. Die Kooperative verfügt über eine bescheidene Infrastruktur. Ein Lager und ein Abfülltank für den Export sind die Hauptbesitztümer der Kooperative. Grosser Wert wird auf die Weiterbildung gelegt. Die Ausbildung findet in der MayaSprache statt, je nach Thema im Lagerhaus oder im Gelände. 

Ausgezeichneter Honig

Seit 2000 ist der Honig der Kooperative Kabi Habin biozertifiziert und trägt das Gütesiegel von Max Havelaar. In der Produktion von Bio-Honig dürfen nur natürliche Behandlungsmittel und Bio-Honig oder Bio-Zucker zur Notfütterung eingesetzt werden. Die Auflagen sind streng und werden jährlich von einer unabhängigen Kontrollstelle überprüft. Die zwei Zertifizierungen bringen einen höheren Kilopreis für den Honig, den die Kleinbauern dringend benötigen. Mehr Geld zur Verfügung haben, bedeutet für die Familien besseres und gesünderes Essen, medizinische Versorgung, Schulbildung und Verbesserung der Wohnsituation.

 

Weitere Produktinformationen


Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
 

Diese Kategorie durchsuchen: Caritas-Honig: Eine Delikatesse aus fairem Handel