Sozialalmanach 2019


Neu

Sozialalmanach 2019

Artikel-Nr.: 604 719 / 604 769

Auf Lager
innerhalb 5 Tagen lieferbar

CHF 36.00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
 


Mögliche Versandmethode: Versandkosten - Zustellung Schweiz & Liechtenstein

Sozialalmanach 2019
«Digitalisierung – und wo bleibt der Mensch?»

Caritas Verlag, 304 Seiten, Luzern 2018
ISBN Print: 978-3-85592-161-4, ISBN E-Book: 978-3-85592-162-1

 

Die Digitalisierung und ihre sozialen Folgen bilden das Schwerpunkt-Thema der Sozialalmanach-Ausgabe 2019. So löst die digitale Transformation grosse Verunsicherung aus: Wie viele Jobs gehen unwiderruflich verloren? Welche Arten von Jobs werden neu geschaffen? Das ist aber nur die eine Seite der Digitalisierung. Gesellschaftliche und politische Auswirkungen erhalten bis heute weniger Aufmerksamkeit als die Veränderungen in der Wirtschaft und in der Arbeitswelt.

Der Sozialalmanach 2019 vermittelt ein umfassendes Bild von der Digitalisierung: wie sie die Gesellschaft umgestaltet, welche neuen sozialen Risiken sie schafft und welche Gefahren die zunehmenden Kontroll- und Überwachungsmöglichkeiten bergen. Die Digitalisierung unterliegt nicht einfach einem Naturgesetz, sondern kann und muss gestaltet werden, besonders im Hinblick auf ihre sozialen Folgen – sonst droht im Schlagschatten von Gewinnmaximierung und Rationalisierungsdruck eine Spaltung der Gesellschaft in wenige Gewinner und viele Verliererinnen und Verlierer. Caritas Schweiz will mit dem Sozialalmanach dazu beitragen, die dringende Diskussion über die sozialverträgliche Ausgestaltung der Digitalisierung anzuregen und die Veränderungen aktiv anzugehen.

Die Beiträge zum Thema Digitalisierung sind aufgegliedert in die Themenbereiche «Gesellschaft im Umbruch», «Die digitale Transformation sozialverträglich gestalten» sowie «Bildung und Arbeitsmarkt: Herausforderungen und Entwicklungen». Eine abschliessende Synthese aus Sicht der Caritas Schweiz rundet den Schwerpunktteil ab.

Im ersten Teil des Sozialalmanachs, dem Bericht über die soziale und wirtschaftliche Entwicklung in der Schweiz 2017/2018, analysiert Bettina Fredrich, Leiterin der Fachstelle Sozialpolitik bei Caritas Schweiz, die aktuellen sozialen und wirtschaftlichen Trends aus der armutspolitischen Perspektive. Es zeigt sich: Trotz sehr guter Wirtschaftskonjunktur ist in der Schweiz die Armut auf dem Vormarsch.

 

 

Weitere Produktinformationen


Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Sozialalmanach 2018
CHF 36.00 *
Sozialalmanach 2016
CHF 36.00 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Verlag, Sozialalmanach